Logo Akademie Biberkor

Was zeichnet unsere Montessori-Lehrgänge aus?

Montessori und mehr als Montessori

Unsere Kurse beziehen sich inhaltlich auf die Bedürfnisse von Kindern zwischen 3 und 12 Jahren (Basis-Lehrgang) bzw. 12 bis 16 Jahren (Sekundarstufen-Lehrgang). Grundlage unserer Lehrgänge sind die umfassenden Inhalte internationaler A.M.I. Diplomlehrgänge (Association Montessori Internationale).

Darüber hinaus kommen folgende Aspekte und Inhalte zum Tragen:

  • Unsere Kurse beziehen ebenso die wichtigsten Erkenntnisse weiterer reformpädagogischer Ansätze mit ein.
  • Pädagogische Inhalte werden vor dem Hintergrund aktueller Gehirnforschung sowie der modernen Entwicklungspsychologie vermittelt.
  • Als Grundlage jeder erfolgreichen Inklusionsarbeit berücksichtigen wir in unseren Lehrgängen durchgängig den heilpädagogischen Ansatz.
  • Indem Montessori-Pädagogik für uns Beziehungsqualität bedeutet, wird die Rolle des/der Pädagog*in intensiv reflektiert.
  • Unsere Lehrgänge entsprechen methodisch und didaktisch den Forderungen der neuen Bildungspläne für Schulen und Kindergärten.
  • Die Akademie Montessori Biberkor ist Mitglied im Montessori Landesverband Bayern (MLVB), Montessori Europe (ME) sowie dem Montessori Dachverband Deutschland (MDD). Unsere Kurse schließen mit einem international anerkannten Diplom ab.

Auf diese Weise vermitteln unsere Montessori-Lehrgänge eine umfassende Basiskompetenz für die Arbeit an modernen Bildungseinrichtungen, die den pädagogischen Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht werden.

Die pädagogische Verantwortung und Leitung der Lehrgänge liegt bei Claus-Dieter Kaul und Carolina Abel die zusammen mit unserem erfahrenen Dozent*innen-Team die Kurse betreuen.

Unser Kursangebot

Icon der Biberkor Akademie in Form eines Baumes
Diplom-
kurse
Zertifikats-
kurse
Neues
Referendariat
Weiterbildung und
Coaching

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig zu den Entwicklungen und Angeboten der Akademie Biberkor informiert werden? Oder möchten Sie mehr erfahren zu den Entwicklungen und weiteren Schritten im Neuen Referandariat? Dann melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an!